Powney trifft in letzter Sekunde

| Sparte Fußball

Vor über 100 Zuschauern bei bestem Fußballwetter erkämpfte sich der SCB quasi mit dem Schlusspfiff einen Punkt im ersten Saisonspiel. Die Gäste aus Haßbergen begannen munter und setzten die Heimelf früh unter Druck. Die Langendammer konnten sich nur mühsam aus der eigenen Hälfte befreien. Folglich gingen die Gäste auch verdient nach 23.Minuten in Führung. Das Spiel verflachte nach dem Führungstreffer des SCH etwas, einzig eine Unsicherheit von Torhüter Florian Habbe hätte fast das 0:2 bedeutet. Nach der Pause kam die Heimelf aber immer besser in die Partie und konnte auch ein paar gefährliche Chancen für sich verbuchen, auf der Gegenseite suchten aber auch die Haßberger öfters den Abschluss. Als der SCB im Endspurt alles nach vorne warf, gelang Ryan Powney in der vierten Minute der Nachspielzeit per Nachschuss durch einen langen Ball in den Sechzehner der Gäste und einem leichten Durcheinander im Strafraum der unverhoffte aber auch nicht unverdiente Ausgleich.

Diesen Donnerstag reist der SCB nach Kreuzkrug, Anstoß ist um 19:30 Uhr!

SCB: Habbe, Powney, Dietz, Berg, Thomas, Schell, Bobek (70. Bäcker), Seel, Siegel (59. Akbas), Hüffmann (54. Schäfer), Pusch

Torfolge: 0:1 (23.) Bergmann; 1:1 (90.+4) Powney

Zurück